BambuLab P1S und P1S Upgrade Paket offiziell verfügbar inkl. Unboxing

Heute war es dann soweit und BambuLab hat ihren “neuen” P1S Drucker offiziell in den Shop gestellt. Womit ich ehrlich nicht gerechnet habe, ist der Preis von 699 Dollar. Soviel hat der P1P vor dem Release gekostet, so dass der P1P mittlerweile für 599 Dollar zu bekommen ist.

Das größte was auffällt, ist das Gehäuse, denn dieses wurde von den Nutzern bemängelt, dass der P1P kein Enclosure hat. Möchte man diesen einhausen, muss man das Gehäuse selber drucken und anbauen. Dieses wird nun nicht mehr nötig sein. Was gibt es sonst noch so beim P1S?

Eigentlich nicht viel, denn der P1S ist nun mit weiteren Druckplatten möglich. Dazu zählen die Bambu Textured PEI Plate, Bambu Cool Plate, Bambu Engineering Plate und die Bambu High Temperature Plate.

Weiterhin sind Lüfter im Paket dabei, die man beim P1P extra dazu kaufen musste. Hierbei fällt auch auf, dass der große Lüfter für die Bauteilkühlung dabei ist. Aber auch ein aktiv Kohle-Filter gehört nun zum Lieferumfang dazu.

Ansonsten hat sich leider nicht viel getan, wobei ich aber den Preis recht fair finde. Wenn man überlegt, was man für den P1P plus die Addons gezahlt hat, was nun beim P1S dabei ist, kommt man über den Preis. Da BambuLab den P1P released hat, hat man wohl gesehen was die Leute sich extra dazu bestellt haben und dieses geben sie nun mit. Finde ich einen sehr fairen Schachtzug von ihnen und auch der Preis ist unschlagbar.

Zum Nachteil jedoch von anderen Herstellern und auch der Maker die ihre Drucker nun verkaufen möchte. BambuLab hat mit ihren Druckern den kompletten Markt auf den Kopf gestellt und hat daher alles richtig gemacht.

Sobald es wieder was neues gibt, werde ich es hier verfassen, aber in der Zeit, könnt Ihr Euch schon mal das Unboxing anschauen.

Aber was ich noch erwähnen muss: BambuLab ist schlau, denn diese haben ein Upgrade Paket für den P1P veröffentlicht, so dass jeder seinen Drucker upgraden kann. Für 150 Dollar ist man dabei und auch hier finde ich den Preis fair.

Kommentar verfassen